PIRATEN aus Barnim-Uckermark begrüßen Überlegungen des Wirtschaftsministers Christoffers

Die PIRATEN des Regionalverbandes Barnim-Uckermark begrüßen die Überlegungen des Wirtschaftsministers Christoffers, bei einem Rückzug von Vattenfall den Lausitzer Braunkohletageabbau in Landeseigentum zu übernehmen. „Er steht damit in guter Tradition von einigen Politikern der „die Linke“ welche den Willen der eigenen Basis sowie der Mehrheit der Mandatsträger und Bewerber mit Füßen treten um eine konservative Wirtschaftspolitik […]

weiterlesen ›

Neuer Vorstand der Piraten in Barnim-Uckermark

Auf der Mitgliederversammlung, die am Freitag den 26.01.2014 in Bernau stattfand, wurde erfolgreich ein neuer Regionalvorstand gewählt. Die 15 akkreditierten Piraten wählten Jürgen Voigt aus Werneuchen erneut zum Ersten Vorsitzenden.

weiterlesen ›

Regionalverband wählt neuen Vorstand und stellt Kandidaten für die Kommunalwahl und die Direktkandidaten zur Landtagswahl auf

Am 26.01. beginnen die PIRATEN aus dem Barnim und der Uckermark mit den aktiven Vorbereitungen für die in diesem Jahr anstehenden Wahlen. Nachdem Anfang Januar auf Bundesebene die Kandidaten für die Europawahl gewählt wurden, sollen nun in unserem Regionalverband die Kandidaten für die Kommunalwahl und die Direktkandidaten zur Landtagswahl aufgestellt werden. Sowohl im Barnim als […]

weiterlesen ›

Kryptoparty im historischen Bahnhof Chorin

Zu vergangenen Samstag hatte der „Choriner LandSalon e.V.“ [1] erneut zu einer seiner Veranstaltungen eingeladen. Nachdem Veit Göritz schon im Rahmen der „Ökofilmtour“ im Februar als sachkundiger Gast geladen war, konnte er nun zum zweiten Mal an einer Veranstaltung aktiv mitwirken. Wegen der anhaltenden Enthüllungen zu den Abhörmaßnahmen der unterschiedlichen Geheimdienste stand der Abend unter […]

weiterlesen ›

Einladung zur Kryptoparty am 06. September in das „Le petit Café“ nach Schwedt/Oder

NSA, PRISM, TEMPORA, xKeyscore und weiß der Geheimdienst was noch.

Einige waren ja schon immer überzeugt, dass flächendeckend überwacht wird und wurden belächelt. Die meisten sind in jedem Fall von den fast täglich neuen Informationen und dem Ausmaß überrascht.

„Ich habe doch nichts zu verbergen!“, sind viele leichtherzig überzeugt. Welche Daten jedoch gesammelt, gespeichert und […]

weiterlesen ›