Am 01. Februar 2014 findet wieder der jährliche „International Day of Privacy“ statt. Auch dieses Jahr wollen sich die PIRATEN des Regionalverbandes Barnim-Uckermark daran beteiligen. Wir rufen dazu auf, sich mit uns an der Demonstration am 01.02. um 5 vor 12 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin zu beteiligen.

Lasst uns gemeinsam für das Menschenrecht auf Privatsphäre eintreten. Gegen die seit Jahren stattfindende anlasslose Massenüberwachung und Speicherung von z. B. Kommunikationsdaten (SMS, Telefon, Mail, Surfen), Bewegungsprofilen (durch Handy, Auto, Flug- und Fährdaten), Finanzprofilen, Gesundheits- und Sozialprofilen.

All diese Maßnahmen werden mit dem „Kampf gegen den Terrorismus“ und der „Bekämpfung der Kriminalität“ begründet. Diese Daten werden jedoch nicht nur gezielt von Verdächtigengesammelt, sondern pauschal von jedem Menschen, ohne konkreten Verdacht erhoben. Hier wird die Unschuldsvermutung, ein Fundament unseres Rechtssystems, außer Kraft gesetzt.

Diese Massenspionage ist die größte Bedrohung für eine freie Gesellschaft und ein freies Internet. 

Die grundgesetzwidrige Vorratsdatenspeicherung soll voraussichtlich durch die aktuelle Bundesregierung wieder installiert werden.

Wir müssen JETZT unseren Protest deutlich machen! Beteiligt euch zahlreich.

Ein Kommentar

  1. 1
    melanie

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen das traurige auch wir geben snodwn nicht mal asysl…wird noch bestraft f+ür die Wahrheit die sie uns verheimlichen wollten…und das Internet der Geheimdienst und co..wie blöd muss man sein…da hat es der Terror aber leicht…lach…wenns nicht so traurig wär..und am ende sind wir die werbe Maschine und versuche machen die ja gerne…ichj bin auf jedenfall dabei…am 01.02.2014…nunja…nur wann ist man überehaupt sicher reden können die ja viel…sdollen einmal die warheit sagen..einige bürger knallen ja schon durch…und poltiker erst…
    und…danke das es euch piraten gibt…und meschen…die noch kraft und zeit und..nunja…aufmerksam zu machen…das das nicht untergeht…warum…wissen wir immer noch nicht richtig und abschalten wollen die nicht nun ja..und wer weiss auc hwan nise es tun…wer weis das schon…sicher…nunja…nur unsere kinder nutzen es gerade nicht richtig…da muesse wir auifpassen…nunja..machen ja vernünftige Eltern.auch..schon alleine diese brille auf dem amrkt…hoffe kauft keiner…
    euch noch einen schöne nabend…und vielleicht sieht ma nsich ja…liebe gruesse aus bad münder…melanie